Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
 

10 Jahre: Jubiläum beim kbo

Kliniken des Bezirks Oberbayern feiern runden Geburtstag

kbo wird 10 Jahre alt. Seit Anfang 2007 arbeiten die Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo) unter dem Dach eines Kommunalunternehmens zusammen. 6.400 Mitarbeiter behandeln, pflegen und betreuen etwa 110.000 Patienten jährlich.

„Ich freue mich, dass wir unser wohnortnahes und vielfältiges Versorgungsspektrum auch 2017 weiterentwickeln können“, sagt Vorstandsvorsitzender Martin Spuckti zum Auftakt des Jubiläumsjahres. Vorstand Dr. med. Margitta Borrmann-Hassenbach führt weiter aus: „Im Fokus stehen für uns die weitere Regionalisierung der vollstationären und teilstationären Angebote sowie die Weiterentwicklung der ambulanten und stationsäquivalenten Versorgung. Die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten an ein multiprofessionelles und flexibles Therapieangebot stellen hohe Anforderungen an unsere Mitarbeitenden. Glücklicherweise sind unsere Mitarbeitenden hochmotiviert und offen, die Weiterentwicklung der Versorgung mitzutragen und zu gestalten.“

2017 werden unter anderem die Umsetzung des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie und Psychosomatik sowie der Ausbau des Krisendienstes Psychiatrie, ein Projekt des Bezirks Oberbayern, vorangetrieben. Außerdem wird der nächste kbo-Innovationspreis Mental Health | Sozialpsychiatrie ausgelobt. Ebenso fortgesetzt werden die Maßnahmen zur strategischen Personalentwicklung bei kbo.

Neue Angebote für Oberbayern


Die kbo-Kliniken werden 2017 und in den Folgejahren ihre wohnortnahen Angebote für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Neurologie und Sozialpädiatrie in ganz Oberbayern weiter auf- und ausbauen.

kbo Isar-Amper-Klinikum München-Ost kbo Isar-Amper-Klinikum München-Ost

In Landsberg am Lech werden eine gerontopsychiatrische Tagesklinik der kbo-Lech-Mangfall-Kliniken und eine kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik des kbo-Heckscher-Klinikums eröffnen. In Ingolstadt wird ebenfalls eine kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik realisiert und voraussichtlich im Frühjahr 2018 eröffnet. In Agatharied entsteht parallel eine neue Tagesklinik der kbo-Lech-Mangfall-Kliniken, eine weitere wird in Wolfratshausen folgen. In Erding und im Münchner Stadtteil Berg am Laim wird das kbo-Isar-Amper-Klinikum zwei zusätzliche Tageskliniken für die wohnortnahe Versorgung etablieren.

Am kbo-Standort München-Ost läuft der Bau einer Spezialklinik des kbo-Heckscher-Klinikums für Kinder und Jugendliche mit einer Intelligenzminderung bei gleichzeitiger psychischer Erkrankung und Entwicklungsstörungen eröffnet. Zum Angebot gehören auch eine Tagesklinik, eine Ambulanz. Dort wird später auch der mobile Konsiliarfachdienst für die Versorgung von mehr als 20 Schul- und Heimeinrichtungen in Oberbayern stationiert sein.

Umfangreiche Bauarbeiten stehen auch am kbo-Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg am Inn an, wo sich zukünftig ein Allgemeinkrankenhaus mit 130 Betten, die RoMed Klinik Wasserburg am Inn, an das kbo-Klinikum mit 528 Betten anschließt. Der Neubau des kbo-Klinikums in Wasserburg erfolgt in Kooperation mit den RoMed Kliniken. Die Arbeiten werden voraussichtlich sechs Jahre dauern.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

  • Vom 06. Februar bis zum 14. Februar 2017 lief die Ausstellung „leicht + LICHT“ an der Technischen Universität München. Präsentiert wurde der Architektenwettbewerb zum Neu- und Erweiterungsbau des kbo-Kinderzentrums München.
  • Am 11. Februar 2017 fand das Antrittssymposium „Alles wird gut? Fortschritt in Psychiatrie und Psychotherapie“ des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Peter Brieger am kbo-Isar-Amper-Klinikum statt.
  • Im November 2017 lädt kbo zum 9. Mal zum kbo-Fachsymposium ein. Die Veranstaltung wirft nicht nur einen Blick auf die vergangenen zehn Jahre, sondern beleuchtet vor allem die Zukunftsperspektiven der Psychiatrie.
Alle Veranstaltungen im Überblick finden Sie unter kbo.de/veranstaltungen.

Über die Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo)

kbo ist ein Verbund von Kliniken und ambulanten Einrichtungen für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Neurologie und Sozialpädiatrie. Diese Leistungen bietet kbo stationär, teilstationär und ambulant – wohnortnah in ganz Oberbayern an über 20 Standorten. Die gemeinsamen Werte Sicherheit, Nähe und Vielfalt zeichnen uns aus. Zu kbo gehören:

  • kbo-Heckscher-Klinikum
  • kbo-Inn-Salzach-Klinikum
  • kbo-Isar-Amper-Klinikum
  • kbo-Kinderzentrum München
  • kbo-Lech-Mangfall-Kliniken
  • kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum
  • Ambulanter Psychiatrischer Pflegedienst München
  • Autismuskompetenzzentrum Oberbayern
zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost
Vockestraße 72
85540 Haar
Telefon: 089 4562-0
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Homepage

Publikationen