Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
  • 1 von 8
    Am Ende des Tages: Roman in Einfacher Sprache Am Ende des Tages: Roman in Einfacher Sprache

    Inspektor Kajetan für alle

    Bezirk Oberbayern stellt Roman in Einfacher Sprache vor

    Literatur ist ein Vergnügen, das nicht alle erreicht. Millionen von Menschen in Deutschland fällt das Lesen schwer – zum Beispiel wegen einer Lese- und Rechtschreibschwäche, Lernschwierigkeiten oder weil Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. Um dieser Zielgruppe entgegenzukommen, hat der Bezirk Oberbayern zusammen mit dem Spaß am Lesen-Verlag den Krimi Am Ende des Tages von Robert Hültner in Einfache Sprache übersetzen lassen. Am 24. Oktober stellt der Bezirk die Ausgabe bei einer Lesung in München vor.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 8
    header_jugendprogramm Das oberbayerische Kinder- und Jugendprogramm soll der Jugendarbeit in Oberbayern als Richtschnur für die kommenden Jahre dienen.
    Coverentwurf: A1 Medienbüro, Illustrationen: Leo Pellegrino
    Fotos aus der Broschüre: Links oben: Tobi Kroiss, links unten: Michaela Damm, rechts: Benjamin Schmidt

    Der Jugend eine Perspektive geben

    Neues Oberbayerisches Kinder- und Jugendprogramm ist erschienen

    Ein vollständig überarbeitetes Oberbayerisches Kinder- und Jugendprogramm hat jetzt der Bezirk Oberbayern gemeinsam mit dem Bezirksjugendring Oberbayern veröffentlicht. Es löst das bisherige Programm von 2004 ab.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 8
    Verleihung der Bezirksmedaille am 6.Oktober 2017 Verleihung der Bezirksmedaille am 6.Oktober 2017
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Pressestelle Bezirk Oberbayern

    Herausragende Leistungen für die Allgemeinheit

    Verleihung der Bezirksmedaillen am 6. Oktober in der Verwaltung des Bezirks Oberbayern

    Als Zeichen seiner Anerkennung verleiht der Bezirk Oberbayern an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille. Am 6. Oktober ehrte Bezirkstagspräsident Mederer acht Preisträger in München.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Wo das Wort ist: Ausstellung im Schafhof Wo das Wort ist: Ausstellung im Schafhof
    © Via Lewandowsky

    Wo das Wort ist

    Neue Ausstellung im Europäischen Künstlerhaus Oberbayern

    Der Künstler Via Lewandowsky verwandelt das Tonnengewölbe des Schafhof in eine verlassene Arche. Dafür verbindet er eine skulpturale Arbeit mit einer Klanginstallation aus sprachlichen, parasprachlichen und lautlichen Elementen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 8
    Generalsanierung des BBW München beginnt Generalsanierung des BBW München beginnt
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern, Pressestelle

    Investition in Bildung und Zukunft

    Generalsanierung des Berufsbildungswerks München hat begonnen

    Am 14. September 2017 war es so weit: In einer feierlichen Veranstaltung wurden die Sanierungsarbeiten des Berufsbildungswerkes München (BBW) im Beisein von Bezirkstagspräsident Josef Mederer begonnen. Unter Anleitung der beteiligten Baufirma Züblin durfte er den ersten Hammerschlag setzen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 8
    Mobi-Hilfe Mobi-Hilfe

    Mehr Geld für die Mobilitätshilfe

    Sozial- und Gesundheitsausschuss des Bezirkstags erhöht Pauschale für Fahrten in der Freizeit

    Ein Konzert besuchen, im Stadion die Lieblingsmannschaft anfeuern oder mit Freunden feiern: Das gelingt vielen Menschen mit schweren Behinderungen oft nur dank der sogenannten Mobilitätshilfe. Der Sozial- und Gesundheitsausschuss des oberbayerischen Bezirkstags hat jetzt die Pauschalen für Fahrten in der Freizeit erhöht. Der Sockelbetrag steigt von 88 auf 95 Euro pro Monat.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 7 von 8
    Diese Nummer zählt Der Krisendienst geht in der Region 10 an den Start
    Von links: Reinhard Eichiner (Bezirksrat, CSU), Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Roland Karg (Borderline Selbsthilfe Ingolstadt), Stefan Preindl (SPDI Ingolstadt der Caritas Ingolstadt), Eva Straub (Selbsthilfe Angehörige psychisch Kranker (ApK), Dr. Michael Welschehold (Leitstelle Krisendienst Psychiatrie München)
    Foto: Peter Bechmann
    © Pressestelle Bezirk Oberbayern

    Schnelle Hilfe in seelischer Not

    Krisendienst Psychiatrie ab 1. Oktober in Ingolstadt und Region erreichbar

    0180 / 655 3000 – täglich von 9 bis 24 Uhr: Der Krisendienst Psychiatrie ist ab 1. Oktober für die Bürgerinnen und Bürger Ingolstadts sowie der Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen erreichbar. Menschen in seelischen Notlagen können dort schnelle, unbürokratische und wohnortnahe Hilfe erhalten. Bei Bedarf sind innerhalb einer Stunde Krisenhelfer vor Ort, um akut belasteten Menschen beizustehen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Carl Orff Carl Orff und seine berühmteste Komposition - die Carmina Burana
    Foto: Karl Alliger

    Welthits aus Benediktbeuern

    Ausstellung "Carl Orff und die Carmina Burana"

    80 Jahre nach der Uraufführung der Carmina Burana von Carl Orff beleuchtet eine Ausstellung in der Fachberatung Heimatpflege die Herkunft, Entstehung und Nachwirkung des bekannten Chorwerks. Die Ausstellung wird vom 5. November bis 17. Dezember in Benediktbeuern gezeigt.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Dialogreihe 2017 Uferzone an der Ammer
    Foto: Wolfilser
    © fotolia.com / Wolfilser

    Alpenflüsse – Gestern. Heute. Morgen?

    Einladung zur dritten Dialogveranstaltung im Kloster Benediktbeuern

    Mit der Zukunft der Alpenflusslandschaften beschäftigt sich die Dialogreihe „Alpenflüsse – Gestern. Heute. Morgen?“, zu der der Bezirk Oberbayern am 19. Oktober 2017 von 14 bis 19.30 bereits zum dritten Mal ins Zentrum für Umwelt und Kultur Benediktbeuern einlädt.

    Donnerstag, 19.10.2017, 14 bis 19:30 Uhr

    Zentrum für Umwelt und Kultur
    Zeilerweg 2, 83671 Benediktbeuern

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • VMA: Ernst Schusser mit Ziehharmonika Bild: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern

    Singen am Kraftwerk

    Offenes Volksliedersingen in Kochel am See

    Gelegenheit zum gemeinsamen Singen gibt es am 22. Oktober (14 bis 16 Uhr) in Kochel am See in der Oskar-von-Miller-Einkehr am Walchenseekraftwerk.

    Sonntag, 22.10.2017, 14 bis 16 Uhr

    Oskar-von-Miller-Einkehr am Walchenseekraftwerk
    Altjoch 21
    82431 Kochel am See

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Kloster Seeon im Herbst Kloster Seeon im Herbst

    „Der Saubärgrunzer und andere Köstlichkeiten“

    Wirtshaussingen in Kloster Seeon

    Ein geselliges Wirtshaussingen findet am 23. Oktober, 20 Uhr in der Gaststätte beim Kloster Seeon statt.

    Montag, 23.10.2017, 20 Uhr

    Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern
    Kloster Seeon, Gaststätte
    Klosterweg 1, 83370 Seeon

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Kloster Benediktbeuern und Benediktenwand Kloster Benediktbeuern und Benediktenwand

    Die Zukunft der Poesie

    Internationales Lyrik-Colloquium in Benediktbeuern

    Der Zukunft der Poesie widmet sich ein internationales Lyrik-Colloquium, das am 24. Oktober 2017 (10-19 Uhr) in der Fachberatung Heimatpflege des Bezirks Oberbayern in Benediktbeuern stattfindet.

    Dienstag, 24.10.2017, 10 bis 19 Uhr

    Fachberatung Heimatpflege
    Michael-Ötschmann-Weg 4, 83671 Benediktbeuern

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 8
    Glentleiten: Pachtvertrag für Gastronomie und Brauerei unterzeichnet Nach der Unterzeichung des Pachtvertrags (v.l.n.r.): Dr. Monika Kania-Schütz (Direktorin Freilichtmuseum Glentleiten), Josef Mederer (Bezirkstagspräsident von Oberbayern), Victoria Schubert-Rapp (Junior-Chefin der Brauerei Karg ) und Franziska Schwinghammer (Wirtsfrau Hörnlehütte)
    © Bezirk Oberbayern - Archiv FLM Glentleiten

    Glentleiten: Neuer Pächter steht fest

    Brauerei Karg übernimmt ab 2018 Museumsgastronomie mit Schaubrauerei

    Die traditionsreiche Weißbier-Brauerei aus Murnau konnte sich in einem mehrstufigem Auswahlverfahren durchsetzen. Fokus der Ausschreibung waren Erfahrungen in saisonaler Gastronomie und Brauhandwerk. Startschuss für die Zusammenarbeit ist der Beginn der Museumssaison 2018.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 8
    Gruppenfoto Lore-Bronner-Preisverleihung 2017 Die Lore-Bronner-Preisverleihung 2017:
    (von Links) Lisa Fertner (Lobende Anerkennung), Esther Kuhn (Laudatorin und Jurorin), Rosalie Schlagheck (Lore-Bronner-Preisträgerin), Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Anuschka Tochtermann (Lore-Bronner-Preisträgerin), Katharina Wonneberger (Jurorin und Theateragentin), Bezirksrat Martin Eberl (Juror), weitere stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Friederike Steinberger (Jurorin), Lorenz Seib (Theaterkritiker)

    Begeisterter Applaus für drei Talente

    Lore-Bronner-Preis im Kleinen Theater Haar 2017 verliehen

    Drei junge Frauen setzten sich beim Förderpreis für Darstellende Kunst des Bezirks Oberbayern durch. Die Schauspielschule Zerboni stellt mit Rosalie Schlagheck und Anuschka Tochtermann die zwei Preisträgerinnen. Lisa Fertner vom TheaterRaum München erhielt eine lobende Anerkennung der Jury.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 7 von 8
    Verena Bentele beim Treffen der oberbayerischen Behindertenbeauftragten Verena Bentele beim Treffen der oberbayerischen Behindertenbeauftragten

    Bewusstseinsbildung für Inklusion

    Behindertenbeauftragte der Bundesregierung trifft oberbayerische Kollegen

    Zu einem Austausch mit ihren oberbayerischen Kollegen und Kolleginnen traf sich die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, im Bezirk Oberbayern. Begrüßt wurde die ehemalige Leistungssportlerin von Bezirkstagsvizepräsidentin Friederike Steinberger. Es wurde unter anderem über das fehlende Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen unter rechtlicher Betreuung diskutiert.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 8 von 8
    Fensterdetail Ein Fensterdetail des "Fischerweber"-Hauses auf der Glentleiten
    © Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen

    Spezialfenster für historische Gebäude

    Kooperation zwischen der Meisterschule in Garmisch-Partenkirchen und der Glentleiten

    Kann man Fenster in denkmalgeschützten Bauernhäusern so umbauen, dass sie auch heutigen Ansprüchen genügen? Diese Frage stellte sich eine Klasse der Meisterschule für Schreiner an den Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen. Ein Projekt im Freilichtmuseum Glentleiten sollte die Antwort geben.

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle aktuellen Meldungen ansehen

nach oben