Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
  • 1 von 4
    Sitzung des Bezirkstags von Oberbayern (Foto: Wolfgang Englmaier) Sitzung des Bezirkstags von Oberbayern (Foto: Wolfgang Englmaier)

    „Wir können unsere Aufgaben gut erfüllen“

    Bezirk Oberbayern verabschiedet 1,8-Milliarden-Haushalt / Umlage stabil bei 19,5 Prozentpunkten / Abbau der Rücklage wegen Ausgaben für junge Flüchtlinge

    Der Bezirk Oberbayern wendet 2017 rund 1,8 Milliarden Euro für soziale Hilfen, Hilfe zur Pflege, Bildung und kulturelle Aufgaben auf. Über 90 Prozent des Haushalts fließen in die sozialen Kernaufgaben des Bezirks. Als größter Einzelposten klettern die Hilfen für Menschen mit Behinderungen erstmals über die Marke von einer Milliarde Euro – ein Plus von rund 50 Millionen gegenüber 2016.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 4
    Spider Murphy Gang (Foto: Spider Murphy Gang) Spider Murphy Gang (Foto: Spider Murphy Gang)

    Bezirk Oberbayern zeichnet Schauspielerin und bayerische Rockband aus

    Oberbayerischer Kulturpreis 2017 für Bettina Mittendorfer und Spider Murphy Gang

    Der Bezirk Oberbayern verleiht seinen Kulturpreis im Jahr 2017 an die Schauspielerin Bettina Mittendorfer aus Traunstein und an die Münchner Band Spider Murphy Gang. Das hat der oberbayerische Bezirkstag in seinem Plenum einstimmig entschieden.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 4
    Satellitenbild München und Umgebung, Google Kartendaten Maps © 2016 GeoBasis-DE/BKG (© 2009), Google Satellitenbild von München und dem Landkreis München.
    Google Kartendaten Maps © 2016 GeoBasis-DE/BKG (© 2009), Google

    Bezirk Oberbayern zahlt mehr Sozialhilfe

    Anpassung an örtliche Leistungen: Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige in Stadt und Landkreis München erhalten erhöhten Regelsatz

    Auch 2017 bekommen Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige in Stadt und Landkreis München im Rahmen der Anpassung an die örtlichen Leistungen einen erhöhten Sozialhilfe-Regelsatz vom Bezirk Oberbayern. Voraussetzung ist, dass die Betroffenen vom Bezirk Oberbayern Eingliederungshilfe oder Hilfe zur Pflege erhalten.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 4
    Krisendienst Psychiatrie startet in Ebersberg und Erding Krisendienst Psychiatrie startet in Ebersberg und Erding: Von links nach rechts: Leiter der Sozialpsychiatrischen Dienste, Alfons Kühnstetter (Erding) und Georg Knufmann (Ebersberg), Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Teamleitung in der Leitstelle des Krisendienstes, Claudia Fischer, Gebietskoordinatorin Andrea Kreppold-Roth, Bezirksrätin Susanne Linhart, Dr. Michael Herrmann als Vertreter der Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener sowie die Angehörige eines Menschen mit seelischer Erkrankung, Brigitte Weitzer

    Krisendienst Psychiatrie startet in sechs neuen Landkreisen

    Notrufnummer für Menschen in seelischen Krisen im Großraum München freigeschaltet

    0180 / 655 3000 - täglich von 9 bis 24 Uhr: Der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern bietet schnelle Hilfe für Menschen in seelischer Not. Der Aufbau des Krisendienstes erfolgt Zug um Zug. Seit Juni sind Stadt und Landkreis München am Netz; im Dezember 2016 folgten neben Starnberg und Fürstenfeldbruck die Landkreise Dachau, Freising, Erding und Ebersberg.

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Wirtshaussingen mit Ernst Schusser vom VMA Wirtshaussingen in Berglern, organisiert vom Volksmusikarchiv (VMA) des Bezirks Oberbayern (Bild: VMA / Eberl)

    Volksmusik im Wirtshaus

    Das Volksmusikarchiv lädt zum gemeinsamen Singen ein

    Zu einem geselligen Wirtshaus-Singen lädt das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern am 25. Januar, 19.30 Uhr in München-Berg am Laim ein.

    Mittwoch, 25.01.2017, 19:30 Uhr

    Echardinger Einkehr
    Bad-Kreuther-Straße 8
    81671 München

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 6
    Bezirkstagspräsident Josef Mederer (l.) und der neue Bezirksrat Andreas Huber (r.) (Foto: Wolfgang Englmaier, Bezirk Oberbayern)) Bezirkstagspräsident Josef Mederer (l.) und der neue Bezirksrat Andreas Huber (r.) (Foto: Wolfgang Englmaier, Bezirk Oberbayern))

    Nachrücker im Bezirkstag

    Landwirt Andreas Huber aus Traunstein als Bezirksrat vereidigt

    Der Bezirkstag von Oberbayern hat seit der letzten Sitzung einen neuen Bezirksrat: Andreas Huber aus Traunstein wurde von Bezirkstagspräsident Josef Mederer in der Bezirkstagsitzung als Nachrücker für die ÖDP vereidigt.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Winnefoet und Weber in der Galerie Bezirk Oberbayern Winnefoet und Weber in der Galerie Bezirk Oberbayern

    „Die Stadt ist grausam.“ Rückzugsorte

    Ausstellung thematisiert Reizüberflutung und Rückzug im Lebensraum Stadt

    Die Münchner Konzeptkünstlerin Silvia Wienefoet und die Zeichnerin Claudia Weber aus Traunstein bespielen die neue Ausstellung der Galerie Bezirk Oberbayern in der Prinzregentenstraße. Ein Teil der Ausstellung ist dabei auch für Passanten zu sehen – eine LED-Installation in Braille-Schrift.

    Mittwoch, 16.11.2016 bis Freitag, 03.02.2017

    Galerie Bezirk Oberbayern
    Prinzregentenstraße 14, 80538 München

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 6
    Bayerische Torf- und Moormuseum in Rottau (Foto: Reinhard Gründer) Das Bayerische Torf- und Moormuseum in Rottau (Markt Grassau im Landkreis Traunstein) ist eins von vielen Baudenkmälern, die eine Denkmalpflegeförderung vom Bezirk Oberbayern erhalten. Für die Sanierung des Industriedenkmals erhält der Museumsverein Torfbahnhof Rottau 50.000 Euro. (Foto: Reinhard Gründer)

    2,4 Millionen Euro für die Denkmalpflege

    Bezirk Oberbayern fördert den Erhalt von Baudenkmälern in Oberbayern

    Mehr als 1,48 Millionen Euro hat der Kulturausschuss im oberbayerischen Bezirkstag für die Denkmalpflege bewilligt. Damit stellt der Bezirk Oberbayern zum zweiten Mal in diesem Jahr Geld für die Sanierung historischer Gebäude in Oberbayern zur Verfügung - insgesamt wurden 2,4 Millionen Euro ausgegeben. Davon fließt der größte Anteil in den Landkreis Eichstätt, gefolgt von den Landkreisen Rosenheim und Traunstein.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 6
    lebenshilfe_traunstein_header Baustelle der Lebenshilfe Traunstein e.V.: Inklusives Wohnprojekt mit Verwaltung in Traunstein.
    © Firma SWIETELSKY Baugesellschaft mbH

    Wohnen in der Mitte der Gemeinschaft

    Bezirk Oberbayern fördert Bauprojekte für Menschen mit Behinderungen mit 2,07 Millionen Euro

    Arbeiten, Leben und Wohnen mitten in der Gemeinschaft - das ist der Wunsch vieler Menschen mit Behinderungen. Der Bezirk Oberbayern fördert deshalb Bauprojekte mit insgesamt 2,07 Millionen Euro, die den Weg zu mehr Teilhabe eröffnen - unter anderem die Regens-Wagner-Stiftung Pfaffenhofen, der Hollerhaus-Verein Ingolstadt und die Lebenshilfe Traunstein.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 6
    kbo_kiz_header_2 kbo_kiz_header_2

    Ein neues Kinderzentrum für München

    Preisträger des Architektenwettbewerbs für das kbo-Kinderzentrum München stehen fest

    13 Architekturbüros hatten am Realisierungswettbewerb zur Umstrukturierung, Modernisierung und Erweiterung des kbo-Kinderzentrums München teilgenommen. Nun steht fest: Die ARGE sander.hofrichter architekten GmbH aus Ludwigshafen / H2M Architekten + Ingenieure GmbH, München mit Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München hat den Wettbewerb gewonnen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

nach oben