Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
  • 1 von 5
    Auszubildende und Beamtenanwärter des Bezirks Oberbayern im Treppenhaus des Verwaltungsgebäudes an der Münchner Prinzregentenstraße. Freuen sich mit: die Azubis und Beamtenanwärter der Bezirksverwaltung.
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Pressestelle Bezirk Oberbayern

    Bezirk Oberbayern ist erneut „Top-Ausbilder“

    Münchner Verwaltung erhält zum zweiten Mal Zertifikat für ausgezeichnete Ausbildung

    Die Verwaltung des Bezirks Oberbayern in der Münchner Prinzregentenstraße hat es wieder geschafft: Zum zweiten Mal nach 2016 wird sie mit dem Zertifikat „BEST PLACE TO LEARN“ für ihre hervorragende Ausbildung ausgezeichnet. Im Vergleich zum letzten Mal konnte sie ihre Ergebnisse sogar noch verbessern. Am 7. März nimmt sie das Qualitätssiegel, das sie nun weitere drei Jahre tragen darf, offiziell entgegen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Fässer mit Rotwein werden festgezurrt für den Weg nach Norden. Das Bild stammt von Josef Weiss, dem Großvater von Ausstellungs-Fotograf Claus Eder. Fässer mit Rotwein werden festgezurrt für den Weg nach Norden. Das Bild stammt von Josef Weiss, dem Großvater von Ausstellungs-Fotograf Claus Eder.
    © Sammlung Buidleck

    Zu Wasser und zu Land

    Fotoausstellung zur Geschichte des Handels im Oberland

    Mit der Geschichte von Handelswegen und Handelswaren im Oberland beschäftigt sich die Fotoausstellung »Handelswege durchs Bayerische Oberland« der Fachberatung Heimatpflege. Sie ist bis 31. März im historischen Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern zu sehen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 5
    Prinz Eugène und Prinzessin Auguste Amalie als Vizekönig und Vizekönigin von Italien.
Collage aus den Gemälden von Francois Gérard und dem Wappen der Herzöge von Leuchtenberg.

Prinz Eugène und Prinzessin Auguste Amalie als Vizekönig und Vizekönigin von Italien.
    Collage aus den Gemälden von Francois Gérard und dem Wappen der Herzöge von Leuchtenberg.
    © Bezirk Oberbayern

    Stoff für großes Kino

    Ausstellung zu Herzögen von Leuchtenberg in Kloster Seeon

    Betritt man den kleinen Friedhof der Kirche St. Walburg von Kloster Seeon, dann fallen sofort die russisch-orthodoxen Grabkreuze ins Auge. Sie weisen darauf hin, dass Kloster Seeon – bekannt als ehemaliges Benediktiberkloster – einst auch das Zuhause eines weit verzweigten Adelsgeschlechts war: dem der Leuchtenbergs. Mit ihnen beschäftigt sich die Ausstellung "200 Jahre Herzöge von Leuchtenberg", die ab 8. März in Kloster Seeon zu sehen ist.

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 5
    Bettentwurf von Kevin Gerstmeier: Bei dem Entwurf ersetzt eine Spirale aus Buchenholz gleichzeitig Bettkonstruktion und Lattenrost. Einfach aber genial: Bei dem Entwurf ersetzt eine Spirale aus Buchenholz gleichzeitig Bettkonstruktion und Lattenrost.
    Foto: Kevin Gerstmeier

    Ein Designer macht Furore

    Preise für Fachakademie-Studenten Kevin Gerstmeier

    Ein Tisch, ein Bett, ein Stuhl: Was klingt wie die Einrichtung eines Studentenzimmers, ist in Wahrheit eine Erfolgsgeschichte. Mit seinen schlichten, aber raffinierten Möbeln hat Kevin Gerstmeier, Student der Fachakademie für Raum- und Objektdesign an den Schulen für Holz und Gestaltung (SHG) des Bezirks in Garmisch-Partenkirchen in den vergangenen Monaten einige bedeutende Design-Preise gewonnen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 5
    Private Schulen Oberaudorf-Inntal: Hannah und Gustav reden mit Gebärden, Hannah ist gehörlos und hat eine Körperbehinderung.
    © Private Schulen Oberaudorf-Inntal

    „Zu 100 Prozent inklusiv“

    Bezirkstagsvizepräsident Schneider gratuliert Privaten Schulen Oberaudorf–Inntal zum 5-jährigen Bestehen

    Inklusion von Anfang an prägt den Alltag an den Privaten Schulen Oberaudorf-Inntal: Das Ganztagskonzept der Grund- und Mittelschule ermöglicht Kindern mit und ohne Behinderungen gemeinsames Lernen und schafft Raum für Sport, Spiel und Spaß. Bezirkstagsvizepräsident Rainer Schneider gratulierte den Privaten Schulen jetzt zum 5-jährigen Bestehen. „Sie arbeiten zu 100 Prozent inklusiv“, so Schneider, „das ist ein Alleinstellungsmerkmal in der schulischen Landschaft.“

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Symposium RESIDENZ EUROPA im Schafhof
    © Pressestelle Bezirk Oberbayern

    KUNST#TAG 065: RESIDENZ EUROPA

    Vortrag zum Thema „Europäischer Künstleraustausch“ sowie Podiumsdiskussion

    Beim Kunst#Tag 065 widmet sich das Europäische Künstlerhaus Oberbayern dem Thema Europäischer Künstleraustausch.

    Sonntag, 24.03.2019, 15 Uhr

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 7
    Logo Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst
    © Bezirk Oberbayern

    Die Teilnahmefrist läuft.

    Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst 2019

    Bis 31. Juli 2019 können sich Schüler, Studierende und Absolventen von Fachschulen, Hochschulen und Akademien um den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Förderpreis bewerben.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Bild: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern

    "Hintn bei da Stadltür..."

    Bayerische Volksmusiklieder beim Taufkirchener Trachtenmarkt

    Samstag, 23.03.2019, 14 Uhr

    Wasserschloss 1
    84416 Taufkirchen an der Vils

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Zeichnung von Julius Hartauer "Plan einer Landschaft"
,gezeichnet im Februar, 2017, mit Bleistift und Buntstift auf Papier. Die Zeichnung ist einen Meter hoch und 70 cm breit.
Man sieht feine Linien und Punkte, die Straßen und Bahnlinien einer imaginären Karte darstellen. Julius Hartauer, Plan einer Landschaft 01, 2017, Bleistift und Buntstift auf Papier, 100 x 70 cm (Ausschnitt)
    © Atelier Augustinum

    "Ortung" in der Galerie Bezirk Oberbayern

    Ausstellung von Julius Hartauer und Carolina Camilla Kreusch

    Der Zeichner Julius Hartauer und die Objekt-Künstlerin Carolina Camilla Kreusch bestreiten die neue Ausstellung in der Galerie Bezirk Oberbayern unter dem Markenzeichen „Kunst inklusive“. Sie trägt den Titel „Ortung“ und ist bis zum 26. April zu sehen.

    Montag, 18.02.2019 bis Freitag, 26.04.2019, 18 bis 13 Uhr

    Galerie Bezirk Oberbayern
    Prinzregentenstraße 14, 80538 München

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 7
    Gedenktafel für Barbara Hartard am Gebäude in der Münchner Unsöldstraße 13. Gedenktafel für Barbara Hartard am Gebäude in der Münchner Unsöldstraße 13.
    Foto: Claas Gieselmann
    © Bezirk Oberbayern

    Zeichen der Erinnerung

    Gedenktafel für Barbara Hartard in der Unsöldstraße enthüllt

    Den Opfern des nationalsozialistischen »Euthanasie«-Programms gedenkt die Stadt München mit Erinnerungstafeln und -stelen, die an oder vor den ehemaligen Wohn- und Arbeitsgebäuden der Ermordeten angebracht werden. Unlängst wurde ein solches Erinnerungszeichen auch in der Unsöldstraße enthüllt.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 7
    Außenfassade der kbo-Heckscher Klinik in Rosenheim Außenfassade der kbo-Heckscher Klinik in Rosenheim
    © kbo

    Die richtige Adresse für Anliegen von Patienten

    Bezirk Oberbayern bestellt Patientenfürsprecher für kbo-Kliniken

    Sechs bleiben, zwei kommen und einer steht noch aus: Das ist das Ergebnis der Entscheidung über die Patientenfürsprecher für die kbo-Kliniken, die der Bezirksausschuss in seiner letzte Sitzung getroffen hat. Die Patientenfürsprecher sind Ansprechpartner für die Patienten in den psychiatrischen Kliniken von kbo, dem Kommunalunternehmen des Bezirks Oberbayern.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 7 von 7
    Erhalten den Oberbayerischen Kulturpreis 2019: Ali Mitgutsch und Amelie Fried

    Der Oberbayerischer Kulturpreis geht an …

    Amelie Fried und Ali Mitgutsch erhalten 2019 Auszeichnung vom Bezirk Oberbayern

    Der Bezirk Oberbayern vergibt seinen Kulturpreis 2019 an die Moderatorin und Schriftstellerin Amelie Fried und an den Wimmelbuch-Erfinder, Kinderbuchautor und -illustrator Ali Mitgutsch. Das hat der oberbayerische Bezirkstag in seiner letzten Plenarsitzung einstimmig entschieden.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 1 von 6
    Zeichnung von David Macauly aus dem Plakat für die Lesung seiner Graphic-Novel "Motel der Mysterien":
Bliek in ein blaues Badezimmer:
Ein Skelett mit einer gelben Kappe liegt in der Badewanne. Der skelettierte Arm hängt heraus.
Überall im Raum sind weiße Zettel mit einstelligen Nummern verteilt. Zeichnung von David Macauly aus dem Plakat für die Lesung seiner Graphic-Novel "Das Motel der Mysterien / Motel of the Mysteries"
    © David Macauly

    Das Motel der Mysterien - Ein archäologisches Szenario der Zukunft

    Mit dem preisgekrönten amerikansichen Autor und Grafiker David Macaulay: Ein Vortrag in leicht verständlichem Englisch

    27.03.2019, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

    kelten römer museum manching
    Im Erlet 2
    85077 Manching

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 2 von 6
    Sonnenaufgang auf der Glentleiten

    Saisonstart im Freilichtmuseum Glentleiten

    Start der Museumssaison 2019

    19.03.2019

    Freilichtmuseum Glentleiten
    An der Glentleiten 4
    82439 Großweil

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 3 von 6
    Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk München
    © BBW München

    Tag der offenen Tür im BBW

    Lernen Sie das Berufsbildungswerk München und seine Ausbildungsbetriebe kennen!

    23.03.2019, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

    Berufsbildungswerk München
    Musenbergstraße 30-32
    81929 München

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 4 von 6
    Außenansicht des Kelten-Römer-Museums Manching bei Nacht.
Ein zweigeteilter Längsquader aus leuchtenden Glas schwebt über einem Untergeschoss aus Betonsäulen. Darauf im Vordrgrund in kleinen Lettern groß das Wort "römer" weiter hinten das Wort "kelten". Außenansicht des Kelten-Römer-Museums Manching bei Nacht.
    © kelten römer museum manching:

    Manchinger Vorträge zur Archäologie und Geschichte

    Dr. des. David Biedermann M.A. (PRO ARCH Prospektion und Archäologie GmbH, Ingolstadt) hält einen Vortrag mit dem Titel "Mit den Augen des Eroberers - Kelten in der römischen Münzprägung".

    27.03.2019, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

    kelten römer museum manching
    Im Erlet 2
    85077 Manching

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 5 von 6
    schafhof_research_network_Rozen_Black_Flag

    Research NETWORK/CONNECTION

    Die Arbeiten der polnischen, ungarischen und oberbayerischen Künstlerinnen und Künstler befassen sich in vielerlei Hinsicht mit der Vernetzung von Personen, Gedanken, Orten und Objekten.

    16.02.2019 bis 31.03.2019, 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 6 von 6
    Logo zum Tag der offenen Tür 2019 im Bezirk Oberbayern Tag der offenen Tür 2019 im Bezirk Oberbayern
    © Bezirk Oberbayern

    "Blickpunkt Pflege": Tag der offenen Tür

    Es erwartet Sie ein umfangreiches Angebot mit Vorträgen, Informations- und Aktionsständen.

    19.05.2019, 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

    Bezirk Oberbayern
    Prinzregentenstr. 14 
    80535 München

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

nach oben