Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Teilhabeplanung in Oberbayern

Eine Stellwand mit Arbeitsergebnissen auf Backpapier: Begriffe wie Sozialraumm-Erkundung dazu eingekreist Abbildungen von Häusern und Menschen dazu Begriffe wie Freizeit, Heimat, Schule Diese Stellwand mit Arbeitsergebnissen zum Thema Sozialraum-Erkundung entstand während des Modellprojektes zur Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau.
© Bezirk Oberbayern

Die Sozialverwaltung des Bezirks Oberbayern ist an verschiedenen örtlichen Prozessen der Teilhabeplanung und zur Erstellung von Aktionsplänen in Oberbayern beteiligt. Damit verfolgen die Akteure das Ziel, ein inklusives Gemeinwesen unter den spezifischen Bedingungen der Landkreise beziehungsweise der kreisfreien Städte zu verwirklichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden alle Angebote innerhalb und außerhalb der Behindertenhilfe untersucht.  Es werden hierfür Gruppen zur Steuerung der Prozesse eingerichtet, an denen auch Akteure der Selbsthilfe sowie Selbstvertreter teilnehmen. Die Federführung der Prozessgestaltung liegt bei den örtlichen Kommunen.

Ansprechpartner/in

Marga Tobolar-Karg
Telefon: 089 2198-22100
Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite
Nicole Simba
Telefon: 089 2198-22101
Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite

Publikationen