Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Eine Therapeutin in einem blauen Kittel führt einem älteren Mann die Hände, in denen er jeweils einen Ball mit Noppen (Igelball) hält. Eine medizinische Rehabilitation kann den Weg zurück in das gewohnte Alltags- und Berufsleben erleichtern.
Foto: Robert Kneschke
© Robert Kneschke / fotolia

Medizinische Rehabilitation

Bei oder nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall kann jeder Mensch vor der Situation stehen, dass er sein Leben nicht mehr wie bisher führen kann. Möglicherweise kann er die Kosten einer Krankenhausbehandlung nicht aus eigenen Mitteln bestreiten, sofern keine Krankenversicherung vorhanden ist. Eine medizinische Rehabilitation ebnet dann meist den Weg zurück in das gewohnte Alltags- und Berufsleben. Der Bezirk Oberbayern kann in Einzelfällen (nachrangig) für die Finanzierung der Krankenbehandlungskosten sowie der Rehabilitation zuständig sein, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Alle Bereiche im Überblick

  • Kosten für Krankenhausbehandlung

    Der Bezirk Oberbayern gewährt hilfebedürftigen Menschen im Rahmen der Sozialhilfe in Fachkrankenhäusern und Spezialkliniken Leistungen der Krankenhilfe.

    Kosten für Rehabilitation

    Wenn Menschen nach Unfall oder Krankheit zur Rückkehr in den Beruf spezielle Rehabilitation benötigen, kann der Bezirk Oberbayern die Kosten hierfür übernehmen.