Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst 2011

Angewandte_Kunst_2011_Thalhammer Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst 2011,
3. Preis: "Bluenest" von Magdalena Thalhammer
© Foto privat

Für den Oberbayerischen Förderpreis für Angewandte Kunst 2012 bewarben sich insgesamt 57 Teilnehmer mit 120 Arbeiten. Die Jury emittelte vier Preisträger. Die Preisverleihung fand am 15. September im "schafhof - europäisches künstlerhaus oberbayern" durch Bezirkstagspräsident Josef Mederer statt. In der Ausstellung im Schafhof wurden 46 Objekte von 19 Teilnehmern der Öffentlichkeit gezeigt.

1. Preis
(5.000 Euro)
Melanie Isverding (33), München, „Halsschmuck o.T."(2), "Brosche, o.T.", Edelstahl, Emaille, pulverisierte Mineralien, Lack, Silber,  (Akademie der Bildenden Künste, München)
2. Preis
(2.000 Euro)
Nadine Kuffner (29), München, "La Tour de la Vie - Nr.1-3" Specksstein, Modelliermasse, Kletterseil, Silber,  (Akademie der Bildenden Künste, München)
2. Preis
(2.000 Euro)
Stefan Kiesel (24), Kutzberg, "Gebigstruhen" Gebirgslerche, Bergahorn, Bergseil, Segeltuch, (Schulen für Holz und Gestaltung des Bezirks Oberbayern in Garmisch- Partenkirchen)
3. Preis
(1.000 Euro)
Magdalena Thalhammer (26), Freising, "Metall/Bluenest", Bandstahl, gebläut / Falten und Stecken , (Akademie der bildenden Künste, München)


Die Juroren waren die stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Ursula Bittner, Professorin Karen Pontoppidan (Professorin für Schmuckgestaltung in Stockholm), Wolfgang Lösche (Leiter der Abteilung für Messen und Ausstellungen der Handwerkskammer für München und Oberbayern), die Bildhauerin Lioba Leibl,  Professor Hanns Herpich (Textilkünstler und ehemaliger Präsident der Akademie der bildenden Künste, Nürnberg) sowie Dr. Oliver Herwig (Autor und Journalist) sowie die Bezirkräte Werner Brandl und Dr. Rainer Grossmann.

Ansprechpartner/in

Petra Berg
Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst
Telefon: 089 2198-31201
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite

Der Oberbayerische Förderpreis für Angewandte Kunst auf der

Externer Link: Heim und Handwerk Heim und Handwerk


Vom 28.11. bis 2.12. 2018
geöffnet von 9:30 -19:00 Uhr

Zum Hallenplan