Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Kategorie: Gesundheit
26.11.2018

Im Alter sicher und selbstbestimmt leben

Bezirkstag beschließt Zuschuss für VdK-Wohnberatung in Dachau

Die Wohnberatungsstelle des VdK Dachau erhält künftig eine Förderung des Bezirks Oberbayern. Der Sozial- und Gesundheitsausschuss des Bezirkstags hat am Donnerstag beschlossen, die Beratungsstelle für Menschen, die in ihren eigenen vier Wänden alt werden wollen, mit 10.000 Euro pro Jahr zu bezuschussen.

Hintergrund ist unter anderem, dass der Bezirk Oberbayern seit diesem Jahr für die ambulante Hilfe zur Pflege zuständig ist. Aus der neuen Aufgabe ergibt sich auch der Auftrag, Menschen beim altersgerechten Umbau ihrer Wohnung zu beraten und zu unterstützen. „Oft reichen ja schon ein paar einfache Handgriffe oder kleinere Umbauten, um in den eigenen vier Wänden sicher und selbstbestimmt leben zu können“, sagte Bezirkstagspräsident Josef Mederer. „Am besten gelingt das mit einer guten Beratung, die über Stolperfallen, Beleuchtung oder Badumbauten aufklärt. Der VdK Dachau leistet hier anerkannt gute Arbeit.“

Die VdK-Wohnberatung hat bisher der Landkreis Dachau mit 10.000 Euro pro Jahr bezuschusst. Der Freistaat Bayern hatte sie bis Ende 2018 ebenfalls zeitlich befristet gefördert. Da die Zuständigkeit für die ambulante Pflege auf den Bezirk Oberbayern übergegangen ist, hatte der Landkreis beim Bezirk den Einstieg in die Finanzierung beantragt. „Wir springen hier gerne ein, damit der VdK weiterhin über altersgerechtes Wohnen informieren kann“, sagte der Bezirkstagspräsident.

Der Sozialausschuss erteilte der Bezirksverwaltung darüber hinaus den Auftrag, Grundlagen für Wohnberatungsstellen in allen oberbayerischen Landkreisen zu erarbeiten.

Weitere Informationen für die Medien bei Constanze Mauermayer
Telefon: 089 2198 90011
E-Mail: Constanze.Mauermayer@bezirk-oberbayern.de
zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Constanze Mauermayer
Pressestelle: Stellvertretende Leitung, Soziales
Telefon: 089 2198-90011
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite