Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Kategorie: Bezirkstag
12.11.2018

Ein Abschied mit Ehrung

Scheidende Mitglieder des Bezirkstages wurden feierlich verabschiedet

Die Neuwahl des oberbayerischen Bezirkstags brachte eine Zäsur für das Kommunalparlament. Noch nie war der Bezirkstag so bunt und so groß: 82 Personen aus zehn Parteien sitzen im Bezirkstag von Oberbayern. 24 Volksvertreter sind in der aktuellen Wahlperiode nicht mehr im Kommunalparlament aktiv und wurden in einer Feier verabschiedet.
Bei der Verabschiedung rechnete Bezirkstagspräsident Josef Mederer vor: „Insgesamt gerechnet bringen all jene, die nun ausscheiden, an die 250 Jahre Bezirkstagserfahrung zusammen.“ Unter den scheidenden Bezirkstagspolitikern befinden sich altgediente ebenso, wie solche, die nur eine Wahlperiode dabei waren. Am längsten vertrat Pof. Dr. Jan Murken (SPD) die oberbayerischen Bürger im Kommunalparlament: Er war in 40 Jahren neun Wahlperioden lang im Bezirkstag aktiv. Insgesamt verließen elf Frauen und 13 Männer den Bezirkstag.

Für ihren Einsatz während zweier Wahlperioden wurden Hiltrud Broschei (SPD), Gerhard Wimmer (SPD), Beate Jenkner (DIE LINKE), Christine Degenhardt (FDP) und Sigrid Fridl-Lausenmeyer (FDP) mit der Bezirksmedaille in Silber ausgezeichnet.

Josef Bichler und Ingeborg Linder (beide CSU) erhielten die Bezirksmedaille in Gold für 15 Jahre ehrenamtliches Engagement im Bezirkstag.

Alle scheidenden Mitglieder des Bezirkstages:

Weitere Informationen für die Medien bei Wolfgang Englmaier
Telefon: 089 2198 90014
E-Mail: Wolfgang.Englmaier@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

24 scheidende Mitglieder des Bezirkstags zusammen mit dem Präsidium:
(von links) Christine Degenhardt (FDP), Roland Zintl, Johannes Becher (Die Grünen), Veit Hartsperger (CSU), Johanna Schildbach-Halser, Anton Spittlbauer (CSU), Hiltrud Broschei (SPD), Barbara Breher (SPD), Prof. Dr. Jan Murken (SPD), Gerhard Wimmer (SPD), ehemalige weitere stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Friederike Steinberger (CSU), Beate Meyer (CSU), Ingeborg Lindner (CSU), Bezirkstagspräsident Josef Mederer (CSU), stellvertretender Bezirkstagspräsident Rainer Schneider (FW), Josef Bichler (CSU), Sabine Wohlrab (CSU), Beate Jenkner (DIE LINKE), Robert Knöferl (CSU), Siegrid Friedl-Lausenmeyer (FDP), Andreas Huber, Martina Wenta (Piraten), weiterer stellvertretender Bezirkstagspräsident Michael Asam (SPD).

Foto: Wolfgang Englmaier

Copyright: Pressestelle Bezirk Oberbayern

Download Foto (JPG 5,3 MB)

Für ihren Einsatz während zweier Wahlperioden zeichnete der Bezirkstagspräsident Josef Mederer Hiltrud Broschei (SPD),Gerhard Wimmer (SPD), Beate Jenkner (DIE LINKE), Christine Degenhardt (FDP) und Sigrid Fridl-Lausenmeyer (FDP) mit der Bezirksmedaille aus.

Foto: Wolfgang Englmaier

Copyright: Pressestelle Bezirk Oberbayern

Download Foto (JPG 9,7 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 15.0 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Wolfgang Englmaier
Pressestelle: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Mitarbeiterzeitung, Fotografie
Telefon: 089 2198-90014
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite