Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
 
Kategorie: Auszeichnungen
12.06.2017

Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst

Bis 30. Juni können sich junge Kreative bewerben

Bis Ende des Monats haben Schüler, Studierende und Absolventen von Fachschulen, Hochschulen und Akademien noch Zeit, am Wettbewerb um den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Förderpreis teilzunehmen.

Der Preis umfasst die Bereiche Schmuck, Gerät, Keramik, Holz, Glas, Textil, Papier, Metall, Stein, Kunststoff. Voraussetzung ist neben einem Höchstalter von 35 Jahren (Geburtstag nach dem 30. Juni 1980) ein Wohnsitz in Oberbayern. Jeder Teilnehmer kann sich mit maximal drei Arbeiten bewerben.

Der Bezirk Oberbayern fördert mit dem Preis junge talentierte Künstler, Handwerker und Designer. Am 29 November 2017 wird der Bezirkstagspräsident von Oberbayern, Josef Mederer, den Preis auf der Messe Heim und Handwerk verleihen. Die prämierten Arbeiten werden danach vom 29. November bis zum 3. Dezember zusammen mit ausgewählten Objekten in einer Sonderausstellung auf der Messe zu sehen sein.

Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der Themenseite.

Weitere Informationen für die Medien bei Peter Bechmann
Telefon: 089 2198 90015
E-Mail: Peter.Bechmann@bezirk-oberbayern.de
zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Peter Bechmann
Pressestelle: Online-Redaktion
Telefon: 089 2198-90015
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite
Petra Berg
Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst
Telefon: 089 2198-32201
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite