Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
 

Donnerstag, 07.12.2017

Der Meisterschreiner

Handwerkskammer ehrt Gunther Pfeffer von den Schulen für Holz und Gestaltung

Gunther Pfeffer, Absolvent der Meisterschule an den Schulen für Holz und Gestaltung (SHG) des Bezirks Oberbayern in Garmisch-Partenkirchen, ist Anfang Dezember bei der Meisterfeier der Handwerkskammer für München und Oberbayern als Jahresbestmeister im Schreinerhandwerk ausgezeichnet worden.

Mit seiner Leistung setzte er sich gegen 127 Mitkonkurrenten durch. Ausgezeichnet wurden die Jahresbestmeister aus insgesamt 40 Handwerksberufen. Pfeffer nahm die Ehrung aus den Händen von Handwerkskammerpräsident Franz Xaver Peteranderl entgegen.

 Die Auszeichnung als Jahresbestmeister ist jedoch nicht die einzige Ehrung, die Gunther Pfeffer erhielt. Bei der Meisterfeier wurde er auch mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung geehrt. Außerdem läuft seit Mitte Oktober in der Villa Stuck in München eine Ausstellung zum aktuellen Danner-Preis, in der auch eines seiner Objekte zu sehen ist.

Camera Obscura von Gunther Pfeffer »Camera Obscura«: Diesen Fotoschrank fertigte Gunther Pfeffer in den Schulen für Holz und Gestaltung als Meisterstück.
© Wolfgang Pulfer / Schulenfür Holz und Gestaltung

Als Meisterstück hatte Pfeffer in den SHG einen Fotoschrank gefertigt. Das Möbel mit dem Titel „Camera Obscura“ besteht aus einem schwarzen Korpus mit eingefügtem Rautenmuster auf einem vierfüßigen Gestell. Es soll, so Pfeffer, in Form und Farbe sowohl an die Dunkelkammer als auch an die erste Lochkamera (Camera obscura) erinnern und mit dem Licht- und Schattenspiel des dreidimensionalen Rautenmusters den Bezug zur Fotografie herstellen.

 Für die Schulen für Holz und Gestaltung ist die Ehrung ein weiterer Beweis für die Qualität ihrer Ausbildung: In den vergangenen Jahren hat sie sechs Jahresbestmeister in Folge gestellt.

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben