Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
 
Kategorie: Bezirksmedaillen
18.10.2016

Verleihung der Bezirksmedaillen

Engagierte Bürger aus Oberbayern wurden mit der Bezirksmedaille geehrt

Als Zeichen seiner Anerkennung verleiht der Bezirk Oberbayern an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille. Am 18.10. wurden die Ehrungen wieder einmal vergeben - erstmals in einem renovierten Teil des Gebäudes der Bezirksverwaltung.
Verleihung der Bezirksmedaille am 18.10.2016 Verleihung der Bezirksmedaille am 18.10.2016

Erstmals fand die Verleihung der Ehrung in einem renovierten Teil des Gebäudes der Bezirksverwaltung statt: In knapp zwei Jahren Umbauzeit hat sich die ehemalige Essenskantine in ein „multifunktionales Herzstück der Bezirksverwaltung“ gewandelt, das nach den Worten von Bezirkstagspräsident Josef Mederer sowohl die Funktion der Kantine inne hat, sich aber auch schnell in Räumlichkeiten verwandeln lässt, die für kulturelle Veranstaltungen oder für politische Sitzungen genutzt werden können oder einen festlichen Rahmen für Ehrungen bieten, wie die der Bezirksmedaille.

In seiner Rede betonte Mederer, dass das ehrenamtliche Engagement eine tragende Säule der Gesellschaft sei. Er verwies darauf, dass der demografische Wandel, aber auch die Globalisierung der Gesellschaft diese vor neue Herausforderungen stelle, die sich ohne die aktive Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger nicht bewältigen lassen. Mederer wandte sich direkt an die Geehrten: „Wir brauchen in unserer Gesellschaft Vorbilder, Vorbilder wie Sie. Sie zeigen mit ihren Lebensentwürfen, dass man sich nicht nur blind durchs Leben treiben lassen muss, sondern, dass es möglich ist, anzupacken und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.“

Das Tun dieser Vorbilder solle öffentlich werden, „damit sich möglichst viele Nachahmer finden“, so Mederer.

Folgende Frauen und Männer wurden am 18.10. mit der Bezirksmedaille geehrt:

Maria und Herbert Bogensberger aus Rosenheim
Michael Bromberger aus Eurasburg
Andreas Demmel aus Pfaffing
Veronika Engel aus Stephanskirchen
Stefan Fritzenwenger aus Teisendorf
Gerhard Kinshofer aus Miesbach
Anne Kirchbach aus Starnberg
Norbert Kreitl aus München
Hans Lederwascher aus Kirchheim
Georgine Plieninger aus Albaching
Georg Schinnagl aus Schönau
Josefa Schmid aus Peiting
Elisabeth Setzer aus Unterschleißheim
Dr. Klaus E. Thoma aus Ismaning
Herbert Weißenfels aus Prien
Dieter Wüst aus Burgkirchen

Weitere Informationen für die Medien bei Wolfgang Englmaier
Telefon: 089 2198 90014
E-Mail: Wolfgang.Englmaier@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Verleihung der Bezirksmedaille am 18.10.2016

Foto: Wolfgang Englmaier

Copyright: Pressestelle Bezirk Oberbayern

Download Foto (JPG 10,3 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 10.3 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Wolfgang Englmaier
Pressestelle: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Mitarbeiterzeitung
Telefon: 089 2198-90014
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite
Andrea Martinek
Telefon: 089 2198-30002
Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite

Formulare

Vorschlagsformular zur Bezirksmedaille
PDF (PDF, 55 KB)
Richtlinie für die Vergabe der Bezirksmedaille
PDF (PDF, 18 KB)